Lebenslauf

 
  • *1961
  • 1980 - 1987: Studium der Älteren und Neueren Germanistik, Philosophie und Erziehungswissenschaft, Lehramt Sek. II u. I an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn; 1. Staatsexamen
  • 1993: Promotion an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1993 - 1995: Lehrbeauftragter an den Universitäten Bonn, Koblenz und Düsseldorf
  • 1994 - 1995: Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Presseamt der Stadt Solingen
  • 1995 - 1999: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Seminar der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (DFG-Projekt)
  • 2000 - 2001: Habilitationsstipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2002: Habilitation an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Venia legendi: Germanistische Sprachwissenschaft)
  • 2004-2009: Vertretung des Lehrstuhls Deutsche Philologie am Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft (ISK) der RWTH Aachen
  • 2007: Ernennung zum außerplanmäßigen Professor
  • Sommersemester 2009: Vertretung der Professur für Kommunikationstheorie am ISK
  • Wintersemester 2009/10: Ruf auf die Professur für Germanistische Sprachwissenschaft am ISK
  • 2011: Ruf auf eine W3-Professur für Sprachwissenschaft an die Universität Flensburg (abgelehnt)
  • 03/2014: Lehrauftrag an der Università degli Studi di Modena e Reggio Emilia (Erasmus-Kurzzeitdozentur)
  • 10/2016: Gastprofessur an der Tongji-Universität Shanghai
  • 10/2018: Gastprofessur an der Tongji-Universität Shanghai

 

Akademische Selbstverwaltung

  • seit 2004: Mitglied im Prüfungsausschuss Logopädie der Medizinischen Fakultät
  • 2005-2008: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sprach- und Kommunikationswissenschaft
  • seit 2010: Vorsitzender des APL-Ausschusses der Philosophischen Fakultät
  • seit 2010: (Stellvertretendes) Mitglied im Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät
  • 2011-2013: Mitglied im Prüfungsausschuss der Philosophischen Fakultät
  • 2013-2014: Sprecher der Fachgruppe Bildung, Kognition, Kommunikation
  • seit 2013: Mitglied im Lehramts-Prüfungsausschuss der Philosophischen Fakutät
  • 2014-2017: Geschäftsführender Direktor des Instituts für Sprach- und Kommunikationswissenschaft
  • seit 2014: Vorsitzender des Prüfungsausschusses der Philosophischen Fakultät
  • seit 2017: stellvertretender Vorsitzender des Prüfungsausschusses Logopädie der Medizinischen Fakultät
 

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft Sprache in der Politik e.V., 1. Vorsitzender

Arbeitskreis Linguistische Pragmatik e.V.

Arbeitskreis Linguistische Sprachkritik

Deutscher Germanistenverband

Gesellschaft für Angewandte Linguistik

Gesellschaft für deutsche Sprache, Vorsitzender des Zweigvereins Aachen

Kulturwissenschaftliche Gesellschaft

 

Wissenschaftlicher Beirat

  • „Empirische Linguistik“, herausgegeben von Wolfgang Imo und Constanze Spieß, Berlin: de Gruyter
  • „Muttersprache. Vierteljahresschrift für deutsche Sprache“, herausgegeben von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS), Wiesbaden
  • „Zeitschrift für Flüchtlingsforschung (Z‘Flucht)“, herausgegeben von Marcel Berlinghoff (und anderen) in Verbindung mit dem Netzwerk Flüchtlingsforschung, Baden-Baden: Nomos